Erster Offsteiner Dorfflohmarkt

Vorankündigung:

Wir, die evangelische Kirchengemeinde Offstein, laden alle Einwohner ein zum

Ersten Offsteiner Dorfflohmarkt

Sie können in Ihren eigenen Höfen, Garagen oder Gärten Ihre Sachen anbieten. Die Gäste bzw. Kunden können bei einem Spaziergang durch unsere Gemeinde stöbern, nette Menschen treffen, handeln und kaufen. Neben unserem Bücherflohmarkt am evangelischen Gemeindehaus können Sie KAFFEE & KUCHEN in herbstlicher Atmosphäre genießen. Wir freuen uns auf ein gutes Gelingen.

Termin:                              24. Oktober 2021 von 11 Uhr bis 17 Uhr.
Anmeldegebühr:                 3 €
Pandemiebedingt:               Hygienekonzept gemäß dem Land Rheinland-Pfalz.
Für die Standbetreiber:        eine Einwilligungserklärung
Info und Anmeldung:            Sie finden alle Vorlagen in der Homepage der evangelischen Kirche Offstein; https://evangelisch-hepp-off.jimdofree.com. Die Anfragen werden an Andrea Kraft und Bianca Schneickert weitergeleitet.

Natürlich können sie auch gerne direkt Kontakt aufnehmen:

Andrea Kraft:             Telefon 0171 2415396
                                 familie-kraft@t-online.de
Bianca Schneickert:    bianca.schneickert@web.de.

Eine Liste mit allen Teilnehmern wird vor dem 24. Oktober in geeigneter Form bekannt gegeben.  

KV Dorfflohmarktteam
Andrea Kraft, Bianca Schneickert, Armin Görisch

Offsteiner Kerwe – ja, aber anders

vom Samstag, dem 11. September bis Sonntag, dem 12. September 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach 2020 ganz ohne Kerwe, hat sich die Kerwegemeinschaft Offstein entschieden, in diesem Jahr wieder eine Kerwe auszurichten. Kerwe – ja, aber anders – nämlich im Rahmen der gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. 

Zu unserer aller Sicher- und Gesundheit übernehmen wir die drei G Regel: Nur vollständig Geimpfte, Genesene und Getestete haben Zutritt zum Kerweplatz, damit können wir auf dem Platz auf Mund- und Nasenschutz verzichten. Nur im Zugangsbereich sind Mund- und Nasenschutz zu tragen. Die Kerwegemeinschaft wird alles Mögliche tun, um die Veranstaltung so angenehm wie möglich zu gestalten.

Bitte bringen Sie ihre Nachweise per Smartphone oder Papierdokument mit, sowie ihren Personalausweis. Zur Vereinfachung wird die bekannte Luca-App eingesetzt. Wer diese nicht hat, muss ein Papierdokument ausfüllen. An einer zentralen Kasse erhalten sie Wertmarken zu 10.- oder 20.- €, mit denen Getränke und Essen bezahlt werden können. Bargeld wird auf dem Platz nicht angenommen. Nicht verbrauchte Wertmarken können zurückgegeben werden. An allen Getränkeständen werden grundsätzlich neue Gläser ausgegeben. Alle einmal gebrauchten Gläser, werden mit der Spülmaschine der Engelsberghalle, hygienegerecht gespült.
Als Neuerung werden Weine, Sekt und Seccos der Offsteiner Winzer an einem Weinbrunnen ausgeschenkt. Vor dem Kerweplatzzugang wird der bekannte Verkaufsstand mit Süßigkeiten aufgestellt und für die Kinder ein Bähnchen auf dem Vorplatz der Engelsberghalle.

Am Samstag eröffnet um 17:00 Uhr die Kerwecrew die Kerwe und Ortsbürgermeister Andreas Böll spricht Grußworte an die Besucher. Auf eine Band haben wir in diesem Jahr verzichtet, aber natürlich wird für Musik gesorgt. Für ihr leibliches Wohl werden Burger (auch vegetarische), Würstchen, Steaks und Pommes frisch zubereitet.  

Am Sonntag beginnen wir wie gewohnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Kerweplatz. Bei sehr schlechten Witterungsbedingungen findet der Gottesdienst in der Engelsberghalle statt. Zur Mittagszeit können Sie zwischen zwei Essen wählen.

Essen A: Tafelspitz mit Meerrettich         
Essen B: Putengeschnetzeltes mit Pilzen und Spätzle

Hierzu bitten wir zur sicheren Planung, um Voranmeldungen bis 05.09. bei Rainer Graf (905131), Rolf Hoffmann (7588) oder Armin Görisch (905819).  Preis pro Essen bei Voranmeldung 10.- €, ohne Voranmeldung  11.- €. Ab 14 Uhr bietet die Kerwegemeinschaft frisch gebackenen Blechkuchen und Kaffee an.  Gegen 18 Uhr lassen wir die Kerwe ausklingen.

Wir sind sicher, dass sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, mit uns einer Meinung seid: die Kerwe darf nicht untergehen, deshalb genießen Sie in diesem Sinne ein paar unbeschwerte und gesellige Stunden mit ihrer Familie und Freunden in dem schönen Ambiente unseres Kerweplatzes neben der Engelsberghalle. Es gilt unser Ruf: Wem geheerd die Kerb – unser!

Wir freuen uns auf Sie.

Armin Görisch für die Kerwegemeinschaft Offstein

Vertretung Ortsbürgermeister

Sehr geehrte Offsteinerinnen und Offsteiner,

ich bin vom 09.08. bis 22.08. im Urlaub. Die Sprechstunde übernehmen die Beigeordneten Herr Rainer Graf und Herr Rainer Schneider.
In dringenden Fällen erreichen Sie die Beigeordneten wie folgt:
vom 09.08. bis 15.08. den 1. Beigeordneter Rainer Graf, Tel. 0177 8010490
vom 16.08. bis 22.08. den 2. Beigeordneten Rainer Schneider, Tel. 0152 04967619

Andreas Böll, Ortsbürgermeister

Bürgersprechstunde

Bürgersprechstunde findet wieder statt

Ab sofort wird die Bürgersprechstunde Montags zwischen 18 und 19 Uhr wieder in Präsenzform durchgeführt.

Sie können mich weiterhin werktags ab 16 Uhr mobil erreichen oder jederzeit per E-Mail. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.offstein.de/impressum/

Wenn es etwas gibt, was Sie bewegt, Sie ärgert oder wenn Ihnen etwas auffällt, melden Sie sich gerne bei mir!

Andreas Böll, Ortsbürgermeister

Vollsperrung Bahnhofstraße

Die Kreisverwaltung Alzey Worms teilt mit:

Die Bahnhofstraße in Offstein muss wegen der Erneuerung des Kanalanschlusses für 2 Tage voll gesperrt werden. Es wird eine überörtliche Umleitung eingerichtet. Hier können Sie Detailpläne der Umleitung ansehen.

Zeitraum: 11.05.2021 bis 12.05.2021

Wir bitten um Verständnis.

Halbseitige Verkehrsführung in Offstein

L 455 – Halbseitige Verkehrsführung in Offstein wegen Restarbeiten an der Eisbachbrücke

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass ab Donnerstag, 18.Februar, der Verkehr im Bereich der Eisbachbrücke in der „Bahnhofstraße“ (L 455) zwischen den Gemeindestraßen „Am Bahnhof“ und „Wormser Straße“ (L 395) unter halbseitiger Sperrung mit Ampel geregelt wird.

Grund der halbseitigen Sperrung sind Restarbeiten an der 2020 erneuerten Eisbachbrücke und dem Entwässerungskanal.

Die Arbeiten werden voraussichtlich ein Monat andauern. Eine witterungsbedingte Verschiebung der Maßnahme (Hochwasser) kann aktuell nicht ausgeschlossen werden.

Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Verkehrsteilnehmer bereits im Voraus um Verständnis für die Maßnahme gebeten.