Absage der Kerwe und der Weinrast in Offstein

Liebe Offsteinerinnen und Offsteiner,

die Mitglieder der Kerwegemeinschaft haben sich schweren Herzens dazu entschieden die Kerwe 2020 nicht durchzuführen. Grundlage hierfür war zum einen die Empfehlung der Kreisverwaltung Alzey-Worms, aber auch zum anderen die derzeit geltenden Corona Bekämpfungsverordnung und die Rahmenbedingungen für öffentliche Veranstaltungen, die auf unserem Kerweplatz mit der vorhandenen Infrastruktur bei weitem nicht annähernd eingehalten werden können. Letztlich wäre es auch keine „Offsteiner Kerwe“ gewesen, wie wir sie alle kennen und lieben.

Leider werden wir auch die geplanten Veranstaltungen der Weinrast in diesem Jahr nicht durchführen. Selbstverständlich ist es Vereinen möglich im Rahmen der dann geltenden Regeln und Bestimmungen Veranstaltungsideen zu entwickeln und evtl. ein Alternativangebot anzubieten.

Die Kerwegemeinschaft ist sehr traurig über diese Situation und bedauert diese schwierigen Entscheidungen, wo doch in den beiden vergangenen Jahren unsere Kerwen mit sehr guter Resonanz gefeiert werden konnten.

Bleiben Sie GESUND; wir sind guten Mutes, Ihnen 2021 positivere Entscheidungen mitteilen zu können.

Kerwegemeinschaft und Gemeinde Offstein

Öffnung von Hallen und Sportplätzen

Sehr geehrte Offsteinerinnen und Offsteiner,

mit der 8. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/), die ab 27.05.2020 in Kraft tritt, gehen weitere Lockerungen einher. Es werden daher ab 27.05.2020 unter anderem die Hallen für Sport wieder geöffnet. Dies allerdings mit Auflagen! Diese sind als „Hygienekonzept“ hier einsehbar:

Für den Innenbereich:
https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/8._Bekaempfungsverordnung/Sport_innen.pdf

Für den Außenbereich:
https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/8._Bekaempfungsverordnung/Sport_aussen.pdf

Weitere Hygienekonzepte:
https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/

Alle Sportvereine und oder Gruppenleiter werden gebeten, bei ihrem Fachverband weitere Richtlinien und Empfehlungen (die durch die Sportverbände erarbeitet wurden) in Erfahrung zu bringen.

Ihre Daten wie Namen und Anschrift müssen vor dem Training erfasst werden.

Sprechen Sie einfach Ihre Übungsleiter an!

Andreas Böll Bürgermeister

Spielplätze ab 03.05. geöffnet

Spielplätze sind ab 03.05.2020 geöffnet

Öffnungszeiten: 09.00 Uhr – 18.00 Uhr

Die Bestimmungen des § 4 Abs. 1 „5. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ sind absolut verbindlich einzuhalten. Auch bei Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung RLP sind diese zukünftig einzuhalten. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie unter https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/

Auszug:
§4 Abs. 1: Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands zulässig. Zu anderen als den in Satz 1 genannten Personen ist in der Öffentlichkeit, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Eltern tragen die Verantwortung, dass auch ihre spielenden Kinder die Abstandsregeln einhalten und die Spielgeräte zeitlich so besetzen, dass Kinder alle Spielgeräte bespielen können.
Bitte lassen Sie uns gemeinsam aufeinander achtgeben!

Andreas Böll Bürgermeister

Die Ordnungsbehörde informiert

Erreichbarkeit des kommunalen Vollzugsdienstes außerhalb der täglichen Dienstzeiten

Zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ist der kommunale Vollzugsdienst regelmäßig in unseren Ortsgemeinden unterwegs.

Auf Grund der aktuellen Situation ist darüber hinaus nach dem täglichen Arbeitsende sowie am Wochenende eine Rufbereitschaft eingerichtet. Bei Verstößen gegen die 3. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz ist der Vollzugsdienst unter der Rufnummer 06243 – 180931 erreichbar. Dabei ist eine Weiterleitung auf eine Mobilnummer hergestellt.

Falls eine Erreichbarkeit unter der genannten Rufnummer nicht hergestellt werden kann, ist die Polizei Worms unter 06241 – 8520 zu kontaktieren.

Ihre Ordnungsbehörde

Nachruf Hans Paul Denschlag

NACHRUF

Die Verbandsgemeinde Monsheim und die Ortsgemeinde Offstein nehmen in Trauer Abschied von Herrn

Hans Paul Denschlag

Träger der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz
Träger der Verdienstplakette der Verbandsgemeinde Monsheim

der am 18. April 2020 im Alter von 76 Jahren verstorben ist.

Herr Denschlag gehörte von 1979 bis 2009 dem Verbandsgemeinderat Monsheim an und war über zwei Wahlperioden Mitglied des Ortsgemeinderates seiner Heimatgemeinde Offstein. Für mehr als drei Jahrzehnte übernahm er darüber hinaus verantwortungsvolle Aufgaben in verschiedenen Gremien der katholischen Kirchengemeinde Offstein-Heppenheim.

Mit großem Engagement und Sachkenntnis hat sich der Verstorbene in den Räten und insbesondere als Mitglied des Werksausschusses der Verbandsgemeinde über viele Jahre für die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinden eingesetzt. Herr Denschlag hat die Entwicklung unserer Region über einen sehr langen Zeitraum aktiv mitgestaltet und sich dadurch in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht.

Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Verbandsgemeinde Monsheim                            Gemeinde Offstein

Ralph Bothe                                                         Andreas Böll
Bürgermeister                                                      Ortsbürgermeister

Außenbereich der Kita wurde erneuert

Befestigte Spielfläche im Außenbereich der Kindertagesstätte am Engelsberg wurde erneuert

Im Außenbereich der Kindertagesstätte am Engelsberg gibt es eine größere Fläche von ca. 210 m² die bisher mit Betonplatten versehen war. Diese Fläche wird gerne von den Kindern genutzt, um mit ihren Dreirädern, Rollern und vielen anderen fahrbaren Spielgeräten im Freien zu fahren und zu spielen. Doch schon seit einigen Jahren befanden sich die rechteckigen Betonplatten in einem sehr schlechten Zustand, haben sich abgesenkt oder gehoben und sind teilweise gebrochen. Ein vernünftiges Spielen bzw. befahren mit den Spielgeräten war nicht mehr möglich. Weiterlesen

Eigentum auf den ehemaligen Pachtgärten

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

es kommt scheinbar zu “Plünderungen” auf dem alten Pachtgartengelände. Ich weise Sie darauf hin, dass Sie sich nicht selbst bedienen dürfen. Bitte entwenden Sie nichts von den ehemaligen Pachtgärten.

Parallel bitte ich alle ehemaligen Pächter: sollten Sie noch Eigentum auf einem Gartengelände haben, das Sie behalten möchten, so entfernen Sie es bitte umgehend. Eigentlich sollten alle Gärten bereits geräumt sein.

Mit der Bitte um Beachtung. Vielen Dank!

Andreas Böll
Ortsbürgermeister

Beginn der Baumaßnahmen L 455

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Baumaßnahmen in der Bahnhofstraße bzw. an der Brücke auf der L455 über den Eisbach haben begonnen. Im Lauf der nächsten 10 bis 14 Tagen wird die Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer erstellt. Alle Maßnahmen finden aus bautechnischen Gründen unter Vollsperrung statt.
Eine Umleitungsstrecke führt ab Offstein (Wormser Straße) über die L 395 nach Obrigheim, B 271 in Richtung Grünstadt, und über die L 453 nach Dirmstein und umgekehrt. Weiterlesen